Cranio zum Kennenlernen

Im Laufe der letzten Jahre erfreut sich die Craniosacral-Therapie immer größerer Beliebtheit und findet zunehmend Eingang in Körpertherapiepraxen und Kliniken. Um dem wachsenden Interesse an dieser Therapieform möglichst allumfassend gerecht zu werden, bieten wir einen stufenweisen Zugang an.

Um einen Eindruck vom Arbeitsfeld und der praktischen Tätigkeit zu vermitteln, bieten wir Interessierten jeweils zu Beginn der Ausbildung unverbindlich ein dreitägiges Einführungsseminar an. Wie immer ist auch hier die praktische Erfahrung etwas ganz anderes als alles Wissen darüber. Wer die praktische Arbeit am eigenen Körper erfahren und sich ein etwas genaueres Bild der Craniosacral-Therapie ermöglichen möchte, kann an einem der offenen Ein­führungs­seminare teil­zu­neh­men.

Inhalte der Schnupperseminare

An diesem dreitägigen Einführungseminar haben Interessenten die Möglichkeit, sich ausführlich über Craniosacral-Therapie zu informieren und Erfahrungen zu sammeln.

Folgende Themen stehen unter anderem auf dem Programm:

  • verschiedene Craniosacrale Konzepte
  • Vorbereitung und Erspüren der Craniosacralen Bewegung
  • Ankern und Behandler-Bezugspunkte
  • Behandlungsfeld erstellen und erster Körperkontakt
  • Einführung in die Inhalation- und Exhalationsphase der Craniosacralen Welle
  • Eigene Behandlungen erhalten
  • Anwendung der Körpertherapie unter Aufsicht und Korrektur
  • Einführung in das Primär-Atmungs-Modell
  • die Vier Parameter der Craniosacralen Welle
  • Zeit für individuelle Fragen

Nach dem Schnupperseminar hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, sich für das erste Ausbildungsjahr anzumelden.
Unsere Teilnehmer verpflichten sich immer nur jeweils für ein Jahr, es gibt keine langen Vertragbindungen.